Zurück zur Startseite

Hier eine kleine Vorstellung zu meiner Wetterstation.
Es handelt sich um eine TFA Nexus.
Sie ist im Heizungsraum eines 14 Stöckigem Hochhaus installiert. 2 Temperatursensoren sind  im Gartenbereich montiert.
Um den Empfang der Stadion zu Verbessern wurde der Empänger modifiziert und die eingebaute Antenne durch eine
Delock ISM 433Mhz SMA 3dB Omnidirectional ersetzt.
Diese Antennen kommen auch bei einigen Temperatursensoren zum Einsatz. Die Wetterstation wird durch Solarenergie gespeist.
Die Auswertungssoftware stammt von Werner Krenn, sie ist auf einem HP Laptop unter Windows 10 installiert.
Die Wetterdaten werden alle 10Minuten im Internet aktualisiert.
Als Ersatz_PC ist ein Shuttle PC im Einsatz, an dem eine TFA Sinus angeschlossen ist. Ein Daten-Backup wird einmal in der Nacht durchgeführt.
Das Rital-Wandgehäuse in dem die Hardware installiert ist wird aktiv belüftet, die Ventilatoren werden durch Solarenergie gespeist.

Es sind auch 3 Webcam´s installiert die auch komplett durch Solaenergie gespeist werden.
Die Ausrichtungen sind  Bünde-Ennigloh, Spradow und Dünne.

Hier ein paar Fotos, durch anklicken wird das Bild vergrößert.

Station      Sensoren   Solarpanal Webcam´s  Solar